9. Juni 2013

Die Geheimchroniken des Howard Carter
















Genre: Adventure
Veröffentlichung: 1995
Herausgeber: PC Spiel
Entwickler: Pirat Art Studio
System: MS DOS
Wertung: 4/10

Wollen wir mal ganz ganz tief in der Wühlkiste der Obskuritäten graben? Ja? Na, da habe ich genau das richtige für Euch: Die Geheimchroniken des Howard Carter. Vielleicht kennt der Eine oder Ander von Euch den Comicautoren Mathias Neumann aka Tikwa, der mit Comics wie Space Rat einiges an Bekanntheit erlangte. 1995 erschien exklusiv in der PC Spiel dieses Aventure aus seiner Feder. Es ist ein 1st Person Point & Click Adventure und eigentlich hat es eine recht ambitionierte Story: denn man schlüpft in die Rolle des Ägyptologen Howard Carter, der ägyptische Gräber untersucht. Die Geschichte basiert auf dem Howard Carter, der 1922 das Grab des Tutanchamun entdeckte. Auch die gezeichneten Bilder sind sehr schön und textlich ist das Spiel auch nicht wirklich schlecht. Aber irgendwie - nunja, mag auf mich der Funke nicht überspringen. Die Rätsel sind allesamt ziemlich an den Haaren herbeigezogen und es fehlt für mich auch der narrative Faden durch das Spiel. Zudem kommt, dass das Spiel nicht abgeschlossen wurde - sondern nur den 1. Kapitel der Geschichte beinhaltet. Es war wohl geplant gewesen, dass in der PC Spiel mehrere Episoden erscheinen sollten - aber es blieb bei dieser einen Episode. Nichtsdestotrotz ist das Spiel dennoch eine schöne Obskurität, welches ich an dieser Stelle gerne verewige.

Keine Kommentare:

Kommentar posten