22. Oktober 2010

Leas Reise durch die Zeit


Genre: Adventure
Veröffentlichung: 1995
Herausgeber: NRW-SPD
Entwickler: Eisler PR
System: MS DOS
Wertung: 5/10

Zu diesem Spiel gibt es nicht wirklich viel zu schreiben. Zumindestens fällt mir hier nicht so viel ein. Vielleicht, dass Lea so aussieht wie die derzeitige Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen als Kind? Passen würde es ja. Auf jeden Fall geht es in dem recht kurzen Spiel darum, dass besagte Lea eine alte Zeitreisemachine von ihrem Opa findet und gleich einmal wild durch die Weltgeschichte umherreist (1870, 1918, 1958, 1966, 1978). Das klingt jetzt aufregender, als es im Endeffekt präsentiert wird. Jedes Jahr besteht quasi aus 2-3 Bildschirme und überall wollen genretypische Objekträtsel gelöst werden. Ein wenig mehr Story hätten den Spiel sicher nicht geschadet. Daher gibt es von mir auch nur magere 5 Punkte.

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank fürs Hochladen. Bisher habe ich nur von dem Spiel gehört. Ich persönlich hätte zwar höher gewertet, aber ist ja Geschmackssache. Ich fand die Spiellänge sehr gut und es war für mich auch weniger schlimm, dass die einzelnen Zeitebenen so kurz waren. Schade war lediglich, dass die Rätsel eher für Kleinkinder geeignet waren (und die vielen Hotspots eigentlich schon eine Verschwendung dargestellt haben!). ;) Aber insgesamt ein schön gemachtes Spiel, dass doch recht nett die politische und ökologische Entwicklung in NRW deutlich macht.

    AntwortenLöschen