10. November 2010

Deutscher Bundestag


Genre: Information
Veröffentlichung: 1996
Herausgeber: Deutscher Bundestag
Entwickler: Babiel Neue Medien GmbH
System: Windows
Wertung: 4/10

Ihr, als fleißige Leser des Blogs, wisst ja: der Deutsche Staat war damals sehr, sehr fleißig was das Thema "Neue Medien" betrifft. Da hat auch noch niemand von Killerspielen geredet oder gar von Internetzensur wie Vorratsdatenspeicherung und Stopp-Schilder. Somit war es auch für den Bundestag, damals noch in Bonn, selbstverständlich auf den Computern vertreten zu sein. Nicht nur im Form von Quizspielen, sondern diesmal auch als Informations-CD-ROM. Das Programm bietet Steckbriefe zu allen 622 Bundestagsmitglieder die damals vertreten waren, kurze Erklärungen über den Ablauf eine Woche im Bundestag und eigentlich alles was man heute auf den Homepages des Bundestags und der einzelnen Ministerien finden kann. Kann ganz interessant sein, wenn man heutige Wirtschaftsfunktionäre in den damaligen Reihen der CDU, SPD und FDP wiederfindet. All diese Infos werden in geballter Text- und Bildform präsentiert. Nüchtern, sachlich aber auch übersichtlich. Zum Teil gibt es auch Videos - vorallem im interessantesten Teil des Programms: nämlich der Geschichte des Bundestags. Hier gibt es durchaus viele Informationen die auch heute zur Allgemeinbildung gehören sollten. Wie gesagt, wer sich nicht gerade für Polithistorie interessiert wird dem ganzen hier wenig abgewinnen. Nett ist es aber allemal. Übrigens liegt im Ordner auch noch eine Macriomedia-Präsentation über das Berliner Reichstagsgebäude, welches damals ja noch verhüllt und sich in der Restaurierung befand. Das Programm an sich startet Ihr, in dem Ihr die Datei Bundestg.mvb auf das Programm Launch zieht.

Ein großes Dankeschön geht hierbei mal an den Gabumon (ich verweise immer wieder gern auf seinen tollen Seltsame-Spiele-Blog), der dieses Zeitdokument ausgebuddelt und zur Verfügung gestellt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen